Wie kontaktiere ich Airbnb in Österreich?

Posted on Posted in Uncategorized

Wie kontaktiere ich Airbnb in Österreich?

Die besten Kommunikationswege um sich in Wien an Airbnb zu wenden

Gerade wenn es ums Mieten und Vermieten geht, kann es immer wieder zu Problemen kommen. Ein Gast erscheint nicht. Jemand verhält sich anders als gedacht. Kurz, es passiert etwas Unerwartetes und es gilt schnell offene Fragen zu klären. Oder du willst herausfinden, ob du deine Wohnung überhaupt auf Airbnb vermieten darfst (dazu gibt es übrigens auch einen guten Artikel von uns). Der Vorteil an Unternehmen mit einer Größe wie sie Airbnb hat ist: Es gibt einen Kundenservice. Nur verstecken die großen Internetgiganten aus dem Silicon Valley oft ihre Kontaktdaten. Wir haben für euch alle Kommunikationskanäle von Airbnb getestet und sagen euch wie ihr Airbnb am schnellsten erreicht.

Auf welche Arten kann ich Airbnb kontaktieren?

  • Online Hilfe Center
  • Telefonischer Kundenservice
  • Kontaktformular
  • E-Mail
  • Social Media (Facebook, Instagram & Twitter)
  • Community Center
  • Frag uns
  • „Hilfe Center“ direkt über die Website

    Auf der Website von Airbnb gibt es zwei Wege zum Hilfe Center zu gelangen. In der Navigationsleiste am Anfang der Website wartet der Button ganz rechts außen.
    Dort findest du hunderte Artikel und Beschreibungen und wirst vermutlich 90 % aller Fragen klären können, die du an Airbnb hast. Von „Wie wird der Preis für meine Buchung bestimmt“ bis „Mein Nachbar ist Airbnb-Gastgeber. Was muss ich wissen?“ stößt man hier auf langjährige, gesammelte Erfahrung seitens Airbnb.
    Dort findest du hunderte Artikel und Beschreibungen und wirst vermutlich 90 % aller Fragen klären können, die du an Airbnb hast. Von „Wie wird der Preis für meine Buchung bestimmt“ bis „Mein Nachbar ist Airbnb-Gastgeber. Was muss ich wissen?“ stößt man hier auf langjährige, gesammelte Erfahrung seitens Airbnb.

    Wenns schnell gehen soll, lieber anrufen.

    Aber was, wenn du ein spezifischeres, individuelleres – ja, wenn du dein ganz eigenes Problem hast? Dann findest du am Ende der Artikel den Button: Kontaktiere uns. Du kommst zu einem weiteren Sondierungs-Feld.

    Dort kannst dich aber über jeden Weg durchklicken und landest schlussendlich bei der Telefonnummer des Kundenservice.


    Für Österreich lautet diese: +43 72 08 83 800


    Der telefonische Kundenservice ist die schnellstmögliche Art Airbnb zu erreichen. Also solltest du wirklich in der Bredouille stecken, weil z.B. dein Gastgeber aus irgendeinem Grund unerreichbar ist, dann wende dich an diesen.


    Wartezeit im Test: 5 Minuten

    ACHTUNG: Ruf im Idealfall mit der Nummer an, mit der du bei Airbnb registriert bist. Denn, während man am Anfang in der Warteschleife hängt, bekommt man eine SMS mit einem Link auf den man (während des laufenden Anrufs) klickt, um die eigene Identität zu bestätigen.

    TIPP: Der Kundenservice ist sehr freundlich, bemüht und hilft dir auch gerne weiter, wenn dein Problem nicht so dringend ist. Also wenn du lieber telefonierst, als im Internet zu recherchieren oder zu schreiben, dann solltest du auf jeden Fall bei der Hotline anrufen.

    PS FÜR SUPERHOSTS: Als Superhost bekommst du von Airbnb eine eigene Service-Telefonnummer via Mail zugesandt. Du kannst aber natürlich trotzdem auch die normale Kundenservice Hotline anrufen.

    In nicht so dringenden Fällen lieber übers Kontaktformular.

    Wenn ein Anruf nicht zwingend nötig ist, dann kannst du dich auch über das Kontaktformular an Airbnb wenden.
    Allerdings erkennt das Formular schon beim Eingeben deiner Frage gewisse Schlagwörter und bringt dir inhaltliche Vorschläge, um dein Problem zu lösen. Ansonsten öffnet sich nach dem Abschicken ein Chat-Fenster, indem man anschließend auch die Antwort von Airbnb erhält.

    Im Regelfall antwortet dir Airbnb hier innerhalb von 24 Stunden bei uns hat es nicht einmal 10 Minuten gedauert bis sich bis wir eine Antwort erhalten haben.


    Wartezeit im Test: 10 Minuten

    Kann ich Airbnb auch eine Email schreiben?

    Grundsätzlich, ja. Allerdings nur, wenn du Fragen zu den Nutzungsbedingungen hast. Im Impressum findet man die E-Mail-Adresse: terms@airbnb.com und unter dem Punkt „General Provisions“ in den Nutzungsbedingungen, den Verweis, dass man, sollte man Fragen zu den Bedingungen haben, sich an eben diese E-Mail-Adresse wenden sollte.

    Bei anderen Fragen, geht man aber besser den von Airbnb vorgesehenen Weg. Oder man versucht das Unternehmen via Social Media zu erreichen.


    Wartezeit im Test: 37 Stunden

    Airbnb über Social-Media-Kanäle kontaktieren.

    Natürlich ist Airbnb auch auf allen gängigen Social-Media-Plattformen aktiv. Wir haben für euch versucht sie über Facebook, Instagram und Twitter zu erreichen.

    Facebook

    Österreich hat zwar keine eigene Facebook-Page, aber über die deutsche Seite (@AirbnbDeutschland) erhält man auch als Alpenländer schnelle Informationen. Über das Chat-Fenster kann man seine Anliegen vortragen und im Regelfall erhält man eine Antwort binnen vier Stunden. Bei uns hat es etwas länger gedauert, allerdings haben wir unsere Frage am Abend gesendet und erhielt die Antwort, dann erst am Vormittag des nächsten Tages.

    Wartezeit im Test: 13 Stunden

    Instagram

    Auf Instagram ist Airbnb nur mit einer internationalen Seite vertreten. Aber natürlich kann man das Unternehmen auch über diesen Kanal kontaktieren. Auf unsere Anfrage nach mehr Informationen zum Thema „Guidelines für Airbnb in Österreich“ bekamen wir nach zwei Tagen eine Antwort. Allerdings empfiehlt es sich nicht zwingend diesen Kommunikations-Kanal zu nutzen, wenn man regional-spezifische Fragen hat.

    Wartezeit im Test: 47 Stunden

    Twitter

    Auch auf Twitter gibt es nur einen großen Airbnb-Kanal. Will man dem Unternehmen hier eine Nachricht senden, dann wählt man am besten den Punkt „Messages“ in der Navigationsleiste. Anschließend findet man unter „Airbnb Help“ den Kundenservice der Plattform. Auch hier bekamen wir nach 19 Stunden eine brauchbare Antwort auf unsere Fragen.

    Wartezeit im Test: 19 Stunden

    Oft sind es aber gar nicht zwingend Fragen ans Unternehmen, die uns plagen, sondern viel mehr wollen wir Tipps von anderen Usern. Dafür gibt es das Community Center.

    Tipps von anderen Usern über das Airbnb Community Center.

    Im Footer der Website findet man ebenfalls den Link zum Community Center von Airbnb.

    Das Community Center ist dazu gedacht, sich mit anderen Airbnb Usern auszutauschen. Fragst du dich zum Beispiel wo es in deiner Stadt einen guten Wäscheservice gibt, ist hier der richtige Ort um andere nach ihrer Meinung zu Fragen.

    Also wie gesagt, viele Wege führen nach Rom beziehungsweise zu Airbnb.

    Unser Fazit: Wenn es schnell gehen soll empfehlen wir einen Anruf. Ansonsten macht es Sinn sich durch die Artikel im Hilfe Center der Website zu klicken oder über den Messenger dort an Airbnb zu schreiben.

    Natürlich gibt es noch eine weitere Möglichkeit:

    Frag uns

    Wir von ROOM SERVICE haben langjährige Erfahrung mit Airbnb-Vermietung (vor allem in Österreich). Gerade wenn deine Fragen mit der Vermietung deiner Wohnung (Airbnb Gesetze in Wien, beauftragen eines Management Services, etc..) zu tun haben sollten, dann schreib uns einfach an info@room-service.me. Wir helfen gerne.

    Noch nicht genug? Diese Artikel könnten dich auch interessieren:
    Darf ich meine Wohnung auf Airbnb vermieten?
    SEO für dein Airbnb Apartment
    Superhost werden: Gäste richtig empfangen
    Please follow and like us:
    error
    Welche Steuern muss ich als Airbnb Vermieter in Wien bezahlen?
    Darf ich meine Wohnung auf Airbnb vermieten?

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *